O Tannenbaum

Weihnachten bei Kasper und Gretel.



Aus urheberrechtlichen Gründen können wir keine Pressekritiken veröffentlichen. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage Pressekritiken zu dieser Vorstzellung zu.

Dieses Stück war u. a. zu Gast bei:




- verdunkelbarer Raum
- Bühnenpodest 40 cm hoch, 3 X 4 m
(wenn möglich)
- erforderliche Raumhöhe: 2,60 m
- Stromanschluss (220 Volt)
- Platzbedarf: von der Aufführungsraum-Rückwand bis zur ersten Stuhlreihe 6 m, erste Stuhlreihe nicht breiter als 6 m, danach können sich die Sitzreihen fächerförmig verbreitern.

Aufbauzeit: 120 Minuten
Abbauzeit: 60 Minuten
Höchstzuschauerzahl: 120 Personen

Dauer der Vorstellung:
ca. 40 Minuten
Idee, Live-Musik, Spiel: Frieder Kräuter
Figuren: Annette und Frieder Kräuter
Regie: Team Puppentheater Gugelhupf
Presse
Technische Daten
Bilder

KASPER UND GRETEL stecken mitten in den Vorbereitungen fürs Weihnachtsfest: Plätzchen backen, den Weihnachtsbaum richten und was man sonst noch alles tun muss damit es ein schönes Fest wird. Auch der Räuber bereitet sich auf seine Weihnachtsfeier vor und so verschwinden Kasper und Gretels Weihnachtsgeschenke im Räubersack und wandern huckepack Richtung Räuberhöhle.
Wie der Räuber bei seiner Weihnachtsfeier Besuch vom Weihnachtsmann bekommt, und wie er fast freiwillig die gestohlenen Geschenke wieder rausrückt und Kasper und Gretel sogar noch einen  Weihnachtsbaum schenkt und wie alle drei zum Schluss mit einer großen Portion Kartoffelknödel Weihnachten feiern, zeigt das lustige und besinnliche Weihnachtskaspertheater „O Tannenbaum“.